Unter dem Titel „Verwurzelt in der Doppelstadt“ gibt es in der Woche vom 25. bis 29. April an verschiedenen Orten in Frankfurt (Oder) und Słubice Baumpflanzungen.

Am Dienstag, dem 26. April, 10.00 Uhr, pflanzt das vom Oekumenischen Europa-Centrum getragene Hedwighaus einen Pflaumenbaum im Rahmen seines Projektes „Schöpfungsgärten“. Auch die katholische Studentengemeinde Parakletos in Slubice pflanzt in ihren „Franziskusgarten“ am 26. April um 13:00 Uhr einen Baum, hier wird es eine Stieleiche sein. Teil der Pflanzung am Hedwighaus ist eine kurze Andacht, die auf unsere Verantwortung für eine lebenswerte Schöpfung hinweist. Begleitet und finanziert werden die beiden Pflanzungen von der Katholischen Hochschulseelsorge in Frankfurt (Oder). Die Pflanzungen sind zudem Teil der Klimawoche des Allgemeinen Studentischen Ausschusses (AStA), die vom 25. bis 29. April stattfindet.

Mit der Ukraine für die Ukraine
Konzert in der Friedenskirche Frankfurt Oder)
Schulstr. 4a
30.06.2022, 18:30 Uhr
Eintritt:frei

mehr unter: DOWNLOAD

 

Details dazu finden Sie auch auf den Seiten des ÖSaf

Startseite - Ökumenische Studierendenarbeit Frankfurt (Oder) (oesaf.de)

 

 220911 Denkmal Programm Friedenskirche

Sie sind herzlich eingeladen zum Tag des offenen Denkmals in der Friedenskirche.

 

Schulstraße 4A,

15230 Frankfurt (Oder)

 

Besuchen Sie die Friedenskirche, nehmen Sie an den Führungen teil und bewundern Sie den verborgenen Schatz am Ostgiebel.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

OEC Bruecke Ffo

17. März 2022, 19 Uhr

Maximilian-Kolbe-Haus,

Franz-Mehring-Str 4, 15230 Frankfurt (Oder)

mit P. Tadeusz Kużmicki, Katholisches Priesterseminar, Gorzów Wielkopolski

und Sup. Frank Schürer-Behrmann, Ev. Kirche, Frankfurt (Oder)

Moderation: René Pachmann, Katholischer Studierendenseelsorger an der Europa-Universität Viadrina

 

OEC Bruecke FfoDie Stadt Frankfurt Oder lädt ein:

„Ambivalenzen der Transformation – Wie wachsen Menschen und Gesellschaften an Veränderungen und Brüchen?“

Forum Europäischer Städte in der Doppelstadt Frankfurt (Oder) - Słubice

Montag, 9. Mai und Dienstag, 10.Mai:

jeweils 08.15-08.35 Uhr: Mehrsprachiges ökumenisches Morgengebet, Marienkirche

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Website: Stadt der Brückenbauer - Veranstaltungen (stadt-der-brueckenbauer.de)

 

Friedenskirche innen Kirchenschiff

in der Friedenskirche Frankfurt (Oder), 6.6.22, 10:30 Uhr

Liebe Mitglieder, Freundinnen und Freunde des OEC,
herzlich laden wir wieder zum Ökumenischen Pfingstgottesdienst in der Friedenskirche ein, sowie zum anschließenden Gespräch mit den Gästen im Ev. Gemeindehaus am Karl-Ritter-Platz.
Herzliche Grüße!

Ihr Frank Schürer-Behrmann

 

Einladung des ÖSAF:

Anlässlich des Jubiläums „30 Jahre Viadrina“ feiern wir gemeinsam mit Gästen aus der Europa-Universität Viadrina, der Doppelstadt Frankfurt (Oder)-Słubice und den Kirchen einen

Ökumenischen Festgottesdienst

am Dienstag, 14. Juni 2022, um 19 Uhr

in der Gertraudenkirche.

Der Gottesdienst steht unter dem Thema des Viadrina-Jubiläums „Wissen schaffen. Begegnung leben. Zukunft gestalten.“ und wird von Studierenden sowie Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Kirchen gestaltet. Die Festpredigt hält Dr. Christian Stäblein, Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz. Im Anschluss an den Gottesdienst ist Zeit zu Begegnung und Gespräch.

 

Dienstag, 30.08.2022 um 18:00 Uhr, Senatssaal der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder)

Schieb Roswitha BC LR Breslau 2021 500x828

Die Karl Dedecius Stiftung und das Oekumensche Europa-Centrum laden zu einem Gespräch mit der Autorin des „Literarischen Reiseführers Breslau“ ein.

Mit ihrem literarischen Reiseführer nimmt Roswitha Schieb ihre Leser mit auf eine Reise durch Breslau, eine außergewöhnliche Literaturstadt, in der es preußische, polnische, österreichische und böhmische kulturelle Spuren gibt. Mit dieser Stadt verbunden waren u.a. Dietrich Bonhoeffer, Joseph Freiherr von Eichendorff, Andreas Gryphius, Gerhart Hauptmann und viele andere. Für die letzten Jahrzehnte können vor allem vor allem polnische Schriftsteller und Kulturvertreter genannt werden: darunter Marek Krajewski, Nadia Szagdaj, Tadeusz Różewicz, Urszula Kozioł und die polnische Nobelpreisträgerin Olga Tokarczuk. 2016 wurde Breslau Kulturhauptstadt Europas und UNESCO-Weltbuchhauptstadt. Seit 2019 ist sie UNESCO-Literaturstadt.

Roswitha Schieb veröffentlichte zahlreiche Essays und Bücher zum Thema Theater sowie kulturhistorische Publikationen über Schlesien, darunter "Jeder zweite Berliner. Schlesische Spuren an der Spree" beim Deutschen Kulturforum östliches Europa (2012) und "Schlesien. Geschichte, Landschaft, Kultur (Elsengold Verlag, 2020). 2021 wurde Roswitha Schieb mit dem Kulturpreis Schlesien des Landes Niedersachsen ausgezeichnet. Sie lebt in Borgsdorf bei Berlin.

www.ub.europa-uni.de/kds

 

 

 

OEC Bruecke FfoResearch Factory B/ORDERS IN MOTION / „Grenzgespräch“ des Oekumenischen Europa-Centrums e.V. (OEC)

Mittwoch, 12. Januar 2022 18:00 - 20:00 Uhr online

Podiumsdiskussion mit Oberbürgermeister René Wilke, Priv. Doz. Dr. Carolin Leutloff-Grandits (EUV),

Superintendent Frank Schürer-Behrmann (OEC), Dr. Tadeusz Kuzmicki (Diözese Zielona Góra-Gorzów Wlkp.)

Moderation: Prof. Dr. Gangolf Hübinger (Viadrina Senior Fellow)

 

 

Details dazu finden Sie in ein paar Tagen bei der Karl Dedecius Stiftung

 

 

Friedenskirche auen querDezember, Stadtbrücke/Friedenskirche

Auch in diesem Jahr freuen wir uns auf die Übergabe des „Lichtes von Bethlehem“ und die Andacht am 18.12.2021 ab 14.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 Vom 14.-18. September 2022 wird in Kooperation mit der Universität Wrocław, der Dedecius-Stiftung Frankfurt (Oder), der Arbeitsstelle Bildung und Ehrenamt des Ev. Kirchenkreises Oderland-Spree und weiteren eine Studienreise nach Wrocław/Breslau angeboten.

 

grafik.friedensgebet.ukraine.2Liebe Vereinsmitglieder und Freunde des OeC,

Der schreckliche Krieg lässt uns gedanklich nicht los und wirft auch viele Fragen auf.

Eigens dazu hat die Viadrina ihr Programm geändert.

Jeden Dienstag um 9 Uhr (15min) findet in der Europa Uni,Gräfin-Dönhoff-Gebäude,Hörsaal1eine Vorlesung zur Geschichte der Ukraine statt.

Wer Herrn Prof. Benecke schon einmal erlebt hat, weiß, dass es spannend wird!

Hier finden Sie diese und weitere öffentliche Veranstaltungen der Viadrina Viadrina öffentliche Veranstaltungen

books 1617327 1920Die  Europa-Universität Viadrina und Karl-Dedecius Siftung laden in Kooperation mit weitere Partnern zu einem deutsch-polnischen Online-Symposium unter dem Titel „Die Sprache des Nachbarn“ ein.

Das aktuelle Programm sowie Möglichkeiten zur Anmeldung finden Sie auf der Website der Karl-Dedecius Stiftung Aktuelle Veranstaltung_Karl-Dedecius Siftung  

 

 

Friedenskirche innen KirchenschiffGottesdienst  in der Friedenskirche

 

Missionsdirektor Dr. Christof Theilemann und Superintendent Frank Schürer-Behrmann werden unseren Pfarrer Dr. Justus Werdin in den wohl verdienten Ruhestand verabschieden.

 

 

 

 

 

 

Turmuhr quer

Ist die Zeit denn stehengeblieben?!

Für alle, die zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto unterwegs sind, steht weithin sichtbar die Turmuhr der Friedenskirche an der Stadtbrücke seit Jahrzehnten still.
Das wollen wir ändern und ein Zeichen setzen, dass die Zeit in unserer Doppelstadt wieder vorwärts läuft: Das Zifferblatt der Uhr soll restauriert werden und wieder strahlen, und das noch gut erhaltene Uhrwerk wird so repariert, dass die Zeiger der Uhr sich wieder in Bewegung setzen. So wird für Frankfurterinnen und Frankfurter und Menschen zu Besuch sichtbar: Mitten in Europa sind wir nicht aus der Zeit gefallen, sondern unterwegs in eine neue Zeit. Mit der Unterstützung des Bürgebudgets können wir unsere Vision 2022 verwirklichen und freuen uns, wenn Sie dafür Ihre Stimme abgeben.

Unser Projekt ist der Vorschlag Nr. 24 für das Bürgerbudget FF Bürgerbudget Frankfurt (Oder)

Friedenskirche innen KirchenschiffTag des offenen Denkmals „Sein und Schein“

Sonntag 12. September 11 bis 17 Uhr

Friedenskirche, Schulstraße 4a, 15230 Frankfurt (Oder)

Informationen über das Sanierungsprojekt der südlichen Turmuhr und die mittelalterlichen Fresken in der Friedenskirche

Aktuelle Jakobsweg-Ausstellung

Wanderausstellung „Ich bin ein Frankfurter“

Führungen mit verschiedenen Schwerpunkten

grafik.friedensgebet.ukraine.2Das Berliner Missionswerk ruft zu Spenden für Geflüchtete aus der Ukraine auf.  

„Unsere Gedanken und Gebete sind bei den Menschen, die um ihr Leben fürchten und die so Schreckliches erleben und erdulden müssen“,  betont Direktor Dr. Christof Theilemann. „Wir alle sind erschüttert. Bitte zeigen Sie Solidarität und helfen Sie mit Ihrer Spende!“

Das Berliner Missionswerk unterstützt die Initiative der polnischen Partnerkirche und der Diakonie Polens, die Geflüchteten aus der Ukraine konkrete Hilfe zukommen lassen.

 

Friedenskirche auen querSonntag, 5. September 2021 14.00 Uhr Friedenskirche

Zweisprachiger Ökumenischer Gottesdienst

zum Ökumenischen Tag der Schöpfung

mit dem ÖRBB (Ökumenischer Rat Berlin-Brandenburg)

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

 

OEC Bruecke Ffo

Samstag, 3. Juli 2021 ab 10 Uhr

Haus "Parakletos" Słubice, Heilandskapelle, Studien- und Gästehaus „Hedwig von Schlesien“ Frankfurt (Oder)

Am Samstag, den 3. Juli treffen sich deutsche und polnische Pilger am „Haus Parakletos“ in Słubice und beginnen den Tag im „Franziskus-Garten“ mit einer Morgenandacht. Dann wird gemeinsam zur Heilandskapelle gepilgert.

Ab 15 Uhr beginnt am Studien- und Gästehaus „Hedwig von Schlesien“ das Sommerfest des OEC. Im „Schöpfungsgarten“ wird es eine Kaffeetafel geben, die zur Begegnung und zum Austausch einlädt.

Der Nachmittag wird sich dann als 100. Geburtstagsfeier für Karl Dedecius und Tadeusz Różewicz entwickeln und mit Musik und Tanz ausklingen.

Schauen Sie sich gern das beigefügte Programm an und machen Sie diese schöne Veranstaltung auch in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis bekannt.

Wir freuen uns auf Sie.

 OEC_Deutsch_Polnisches_Pilgern_und_Sommerfest_DE_PL.pdf

 

 

Samstag, 25. September 2021

Fahrt nach Bytom Odrzański (Beuthen an der Oder)

Gottesdienst im Gedenken an Jochen Klepper in Bytom Odrzański

Interessierte sind herzlich eingeladen. Anmeldungen bis 4. September an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Banner Frankfurt Oder Leipzig bearbeitetWir arbeiten mit der Jakobusgesellschaft Brandenburg-Oderregion e.V. eng zusammen und weisen deshalb gern auf die Veranstaltung unserer Partnerin hin: am 26. Juni lädt die Jakobusgesellschaft Brandenburg-Oderregion e.V. zu einer PIlgertour ein.

Auf dem noch nicht ausgeschilderten Jakobsweg Frankfurt (Oder) – Leipzig, bekannt auch als die „Alte Poststraße Frankfurt - Leipzig“ wird zum Gehen der  Tagesetappe von Müllrose nach Beeskow, ca. 21,5 km eingeladen.

Anmeldungen ab sofort an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

OEC Bruecke Ffo

Ganz neu auf unserem Programm:

130. Grenzgespräch am Mittwoch, den 23. Juni um 19 Uhr in Słubice im Haus Parakletos - „Laudato Si- über unsere wilden Nachbarn.“

Im Mittelpunkt des Gesprächs mit Frau Natalia Duer und Ks. dr Rafał Mocny wird das grenzüberschreitende Projekts „Schöpfungsgärten an beiden Ufern von Oder und Neiße“ stehen.

 

 

 

Franziskusgrten Slubice bearbeitet

Sonntag, 30. Mai 2021

Katholisches Studierendenzentrum Haus Parakletos, Plac Jana Pawła II 1, Słubice

11 Uhr Heillige Messe in der Kapelle von Parakletos
12 Uhr feierliche Eröffnung des Gartens
12:30 Uhr Debatte zum Thema Umweltschutz
14 Uhr Konzert von Paweł Orkisz im Garten
16 Uhr Präsentation der Ausstellung zur Umsiedlung von Menschen aus Polesien und Treffen mit dem Kurator der Ausstellung Dr Wojciech Weryszko in der Bibliothek des Katholischen Studierendenzentrums

 

Hedwighaus

Fr., 28./ Sa. 29. Mai Hedwighaus

Workshop zur Gestaltung eines Schöpfungsgartens am Hedwighaus

Wer sich gestaltend und unterstützend einbringen möchte, ist herzlich eingeladen.

Ansprechpartner: Herr Knut Papmahl Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

OEC Bruecke Ffo

Virtuelle Reise nach Wroclaw/ Breslau -
in die mitteleuropäische Metropole an der Oder mit vielen Facetten

Grenzgespräch mit Dr. Mateusz J. Hartwich,
Deutsches Kulturforum östliches Europa

Donnerstag,  27. Mai um 19 Uhr online  

Zugangsdaten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Plakat Grenzgespräch Wroclaw/ Breslau

 

Friedenskirche auen quer

24. Mai, 10:30 Uhr, Friedenskirche     

Ökumenischer Deutsch-Polnischer Gottesdienst am Pfingstmontag, Predigt: Pf. Dr. Rafał Mocny; 

Online-Übertragung voraussichtlich auf den Websiten des Evangelischen Kirchenkreises Oderland-Spree sowie der Katholischen Gemeinde Heilig Kreuz

hier finden Sie den Text zum Mitlesen

Baner Dedecius bearbeitet

Donnerstag, 20. Mai, 18.00 Uhr - feierliche Eröffnung im Museum der Stadt Łódź

Donnerstag, 20.Mai 19.30 Uhr - Eröffnung der Ausstellung „Karl Dedecius. Zwischen Worten – zwischen Völkern“

Freitag, 21. Mai 18.45 Uhr, Präsentation Jubiläumsband „Karl Dedecius. Interverba – intergentes” anschließende Podiumsdiskussion

Zugang und weitere Informationen zum Programm bei der Karl Dedecius Stiftung

Friedenskirche auen quer

13. Mai, 18:30 Uhr online
"schaut hin" - Dt.-polnischer Gottesdienst zum Beginn des Ökumenischen Kirchentags

Weitere Informationen und Zugangsdaten finden Sie auf der Website des Evangelischen Kirchenkreises Oderland Spree https://www.kirche-oderland-spree.de/event/8659463

 

 

 

 

OEC Bruecke Ffo

Erinnerung an zwei Europäer mit Musik und Poesie

Karl Dedecius und Tadeusz Różewicz – Geschichte einer Freundschaft über die Grenzen hinweg

9. Mai 2021 um 16:00 Uhr, Online

Zugangsdaten über: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Friedenskirche auen quer

Sa., 8. Mai

Online-Vigil in Mittel-Osteuropa zum Sonntag Rogate „Wir wissen nicht, was wir beten sollen… Der Geist hilft unsrer Schwachheit auf!“ (Röm. 8, 26).

Zugangsdaten und weitere Informationen über: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

 

Mi., 28. April, 18 Uhr, online

128. Grenzgespräch

Flucht und Vertreibung im europäischen Dialog? Ideen zum deutsch-polnischen Kulturzentrum zur regionalen Geschichte in Frankfurt (Oder)

Anmeldung an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sonntag, 4. April 2021 10:00