Vom 14.-18. September 2022 wird in Kooperation mit der Universität Wrocław, der Dedecius-Stiftung Frankfurt (Oder), der Arbeitsstelle Bildung und Ehrenamt des Ev. Kirchenkreises Oderland-Spree und weiteren eine Studienreise nach Wrocław/Breslau angeboten.

grafik.friedensgebet.ukraine.2Versammlung und Gebet

freitags, 16:30-17:00 Uhr

an der Friedensglocke Frankfurt (Oder),

Uferstraße 1

 

 

Am 24. Februar 2022 hat der russische Präsident Putin im einem schamlosen Bruch des Völkerrechts einen militärischen Großangriff auf die Ukraine gestartet. Seitdem sind viele Soldaten und Angehörige der Zivilbevölkerung gestorben, Wohnungen und Infrastruktur werden rücksichtlos zerstört und Hunderttausende sind auf der Flucht. Gleichzeitig verteidigen die Menschen in der Ukraine ihre Freiheit, und Menschen aus vielen Ländern leisten auf vielen Wegen Solidarität.

Wir wollen weiterhin öffentlich für Soldaritität mit  der Ukraine, Frieden und die Verteidigung des Völkerrechts eintreten.

Dazu laden wir am Freitag um 16.30 Uhr wir zu einer ökumenischen und überparteilichen Versammlung mit Wortbeiträgen und Gebeten an der Frankfurter Friedensglocke ein.

Wir beabsichtigen, bis auf weiteres freitags dort zusammenzukommen, um Platz für Informationen, Austausch, Emotionen, Gebete und Verabredungen zu bieten.

Bei Interesse an Wort- oder Musikbeiträgen bitten wir um Rückmeldung an diese Adresse oder telefonisch an 01522-1537011.

Für das
Oekumenische Europa-Centrum Frankfurt (Oder)
Frank Schürer-Behrmann, Vorsitzender
mit Frankfurter Bürgerinnen und Bürgern

 

Friedenskirche innen KirchenschiffPfingstmontag,6.Juni, 10:30 Uhr, Friedenskirche                       

Ökumenischer Deutsch-Polnischer Gottesdienst am Pfingstmontag

 

 

 

 

 

 

 

grafik.friedensgebet.ukraine.2Das Berliner Missionswerk ruft zu Spenden für Geflüchtete aus der Ukraine auf.  

„Unsere Gedanken und Gebete sind bei den Menschen, die um ihr Leben fürchten und die so Schreckliches erleben und erdulden müssen“,  betont Direktor Dr. Christof Theilemann. „Wir alle sind erschüttert. Bitte zeigen Sie Solidarität und helfen Sie mit Ihrer Spende!“

Das Berliner Missionswerk unterstützt die Initiative der polnischen Partnerkirche und der Diakonie Polens, die Geflüchteten aus der Ukraine konkrete Hilfe zukommen lassen.

 

Friedenskirche innen Kirchenschiff

Von Anfang Juni bis Anfang Oktober 2021 stand die Friedenskirche immer donnerstags, freitags und samstags für Besucherinnen und Besucher offen. Es freut uns sehr, dass so viele Bürgerinnen und Bürger der Doppelstadt und Gäste aus der Umgebung die Gelegenheit genutzt haben.  

Für 2022 wünscht sich das Oekumenischen Europa-Centrum Frankfurt (Oder) e.V. eine erneute Öffnung in den Sommermonaten. Dafür werden Freiwillige Unterstützer gesucht.

Kontakt: 0335-40075999 (montags bis donnerstags von 9.30 Uhr bis 13 Uhr) / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!