Jahresplanung 2019 der Veranstaltungen

Wir laden alle Interessierten ein, sich mit uns auf die diesjährige Studienfahrt nach Oberschlesien zu begeben!
Im 80. Jahr nach dem deutschen Überfall auf Polen und Beginn des II. Weltkrieges wollen wir als deutsche und polnische Teilnehmer über die erlebte und bezeugte Nachbarschaftsgeschichte ins Gespräch kommen. Ebenso wollen wir bei den Begegnungen in den Gemeinden Oberschlesiens das gemeinschaftliche und ökumenische Gespräch suchen. Es begleiten uns dabei die Stimmen aus der modernen polnischen Literatur, u. a. Horst Bienek: „Erste Polka“ und Julian Kornhauser (Schwiegervater des Staatspräsidenten Polens): „Kinderspiele“. Da die Studienfahrt zweisprachig sein wird, nehmen wir Dolmetscher mit an Bord.

Zur Vorbereitung auf die Fahrt laden wir zum zweiten diesbezüglichen „Grenzgespräch“ in die Frankfurter Friedenskirche ein:

 

6. November
119. Grenzgespräch: Gedenkstätte „Opfer des Stalinismus“ (mit Führung): 30 Jahre friedliche Revolution

27. November, 19 Uhr
120. Grenzgespräch: Haus Parakletos: 30 Jahre Konziliarer Prozess

13. Dezember, 16 Uhr
Adventsfeier

 

Ankündigung

3. – 5. Juli 2020
Graz: Christliche Begegnungstage: „Von Angesicht zu Angesicht“

 

Stand: 29.10.2019