Jahresprogramm, September-Dezember 2020

3. September, 17 Uhr, Friedenskirche:
itgliederversammlung und Wahl des Vorstands

Noch unter Vorbehalt: 13. September, offene Friedenskirche:
Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken.

Montag, 28. September, 14 Uhr, Friedenskirche:
„70 Jahre Europäische Union – Eine Bilanz.“ Veranstaltung der Euroregion und des OeC. Dokumentarfilm und Diskussion mit Jugendlichen und Senior*innen.

7. Oktober, 123. Grenzgespräch,
19 Uhr Friedenskirche, mit der polnischen Zeitzeugin  Danuta Sedlak, Katowice, über ihre Zeit mit ihrer Mutter und Schwester in der Verbannung und ihrer Flucht aus Sibirien über Iran und Afrika zurück in die Heimat

8. Oktober, Friedenskirche:
Sitzung des Kuratoriums

21. Oktober, 124. Grenzgespräch gemeinsam mit dem Paulus-Kreis,
„Vor 30 Jahren entgrenzte und neu vereinte Biografien.“ Herr Blume und Herr Schütz und weitere Partner, vor allem aus Polen

17. November, 125. Grenzgespräch,
19 Uhr, Haus „Parakletos“: Präsentation der Monografie zu „75 Jahre Diözese Zielona Góra-Gorzów.“

25. November, 126. Grenzgespräch,
um 16.15 Uhr im Stephanssaal (Postgebäude):
Vortrag und Diskussion:
Flucht und Vertreibung im europäischen Dialog. Ideen zur Zukunft der „Stiftung Brandenburg.“  Dr. Magdalena Abraham-Diefenbach, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Denkmalkunde an der Europa-Universität VIADRINA.
Moderation: Prof. Dr. Gangolf Hübinger, VIADRINA Senior Fellow am Center B/Orders in Motion
(Zugleich Veranstaltung der Research Factory B/Orders in Motion der Europa-Universität VIADRINA Frankfurt (Oder)).

2. Dezember, 127. Grenzgespräch,
19 Uhr, Viadrina: „Die Zeitzeugenschaft von Władysław Bartoszewski.“  Referent: Marcin Barcz, Warszawa, ehem. persönlicher Referent von Bartoszewski, im Gespräch mit Frau Prof. Sobótka, ehem. Generalkonsulin in München. Film: „Brückenbauer“ (30 min.)

4. Dezember, OeC-Adventsfeier,
16 Uhr Friedenskirche

(?) Dezember,
Oderbrücke und Friedenskirche: Friedenslicht von Bethlehem

(Achtung: Planungsstand 31.07.2020. Aktualisierende Änderungen vorbehalten.)